< Zurück
26.05.2008
Hohenstaufengasse 5 | Bank Umbau
Die Umsetzung einer Privatbank ist durch unterschiedlichste Kundenerwartungen ein herausforderndes Projekt, gilt es doch Erwartungen wie Solidität, Vertrauen, traditionelle Werte, sorgsamen Umgang mit Ressourcen, Sparsamkeit und Transparenz zu vermitteln. Gleichzeitig werden auch der Umgang mit moderner Technologie, zeitgemäße Anlagestrategien und Lösungen erwartet.

Da es für natürlich belichtete Besprechungszimmer an Flächen mangelte, wurden diese an einen verglasten Innenhof gelegt und daher indirekt belichtet. Der Innenhof selbst dient größeren Sitzungen und festlichen Anlässen als Veranstaltungsraum. Hier können die Schiebetüren geöffnet und großzügige zusammenhängende Raumabfolgen erzielt werden.

Durch die über dem Wasserlauf schwebende Stiege im Eingangsbereich wird der Höhenunterschied zwischen Straßen- und Bankniveau „überbrückt“.

Hohenstaufengasse 5 (PDF) 

Bauherr: Wiener Privatbank
Ort: 1090 Wien
Fläche: 1.033m²
Fertigstellung: 2006

Fotos: Pez Hejduk
  • 1
  • 10
  • 9
  • 8
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
Um diese Website korrekt betrachten zu können, benötigen Sie den Flash-Player mindestens in der Version 6
Flash-Player Downloaden

Zusätzlich muss Javascript aktiviert sein. In den Einstellungen Ihres Browser ist diese Option aktivierbar.
am atlas