< Zurück
02.01.2008
Mariannengasse 4-6 | Umbau
Für WIENSTROM sollten die öffentlichen Bereiche des Direktionsgebäudes überarbeitet werden.
Im Haupteingang wurden die klassizistischen Bauteile sorgsam ergänzt. Die neue Portierloge aus Nurglas fügt sich in das bestehende Ensemble ein. Adäquate Beleuchtung der Bereiche ist für den in Energie- und Lichtberatung aktiven Bauherrn von essentieller Bedeutung.

Der Festsaal, früher die Hauptkassa des Betriebes, wurde im zeitgenössischen Stil, unter Implementierung und Betonung neuer Elemente, renoviert. Anstelle des ursprünglichen Oberlichtes wurde eine dimmbare Lichtdecke installiert. Großflächige, hinterleuchtete Wandgestaltungen transportieren Corporate Design Elemente des Konzerns.

Mariannengasse 4-6 (PDF) 

Bauherr: WIENSTROM GmbH
Ort: 1090 Wien
Fertigstellung: 2002

Fotos: Pez Hejduk
  • 11
  • 8
  • 10
  • 9
  • 7
  • 6
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
Um diese Website korrekt betrachten zu können, benötigen Sie den Flash-Player mindestens in der Version 6
Flash-Player Downloaden

Zusätzlich muss Javascript aktiviert sein. In den Einstellungen Ihres Browser ist diese Option aktivierbar.
am atlas