< Zurück
20.06.2013
Niederschleinz | Sanierung und Neubau
Das Grundstück ist von zwei Seiten erschlossen, wobei der Bestehende Teil an der Rückseite als Wirtschaftstrakt erhalten bleibt.

Das eingeschoßige Einfamilienhaus bettet sich in die bestehende Bebauungsstruktur ein. Die dreiseitige Bebauung ist an den Rand des Grundstückes gerückt und bildet gemeinsam mit der Rückseite des Nachbargebäudes einen geschlossenen Gartenhof.

Die Raumhöhen, die Belichtung durch Dachflächenfenster und die Orientierung zum Gartenhof ergeben durchwegs großzügige, helle Räume.


Ort: 3721 Niederschleinz
Fläche: 162 m²
Planungsbeginn: Juni 2012
  • Niederschleinz | Sanierung und Neubau
  • Niederschleinz | Sanierung und Neubau
  • Niederschleinz | Sanierung und Neubau
  • Niederschleinz | Sanierung und Neubau
Um diese Website korrekt betrachten zu können, benötigen Sie den Flash-Player mindestens in der Version 6
Flash-Player Downloaden

Zusätzlich muss Javascript aktiviert sein. In den Einstellungen Ihres Browser ist diese Option aktivierbar.
am atlas